Meine Top 5 Spiele von damals

Im Star Wars Battlefront 2 Debakel spiegelt sich auf absurdeste Weise wieder, wie man heutiges Gaming versteht: zieht den Spielern auch noch den letzten Euro aus der Tasche, denn er ist ja bereit zu zahlen. Was ist das denn bitte für ein System, indem man 40€ für ein Spiel zahlt und dann die Spieler zwingt,…… Meine Top 5 Spiele von damals weiterlesen

Der Horrorautomat Polybius

Das Spielen mit dem Arcade Automaten Polybius ist gefährlich. Manche hatten nach dem Spielen Kopfschmerzen, andere klagten über Übelkeit und wieder andere hatten sogar einen epileptischen Anfall. Seinen wahren Horror offenbarte der Spieleautomat jedoch bei denen, die er in den Selbstmord zwang. Genauso gefährlich, wie das Spiel war, so süchtig machte es auch. Es bildeten…… Der Horrorautomat Polybius weiterlesen

Vaporwave

Kennt ihr Vaporwave? Nein? Dann sperrt mal eure Lauscher auf, ich versuche es in diesem Beitrag einmal zu erklären: Vor ein paar Monaten habe ich auf einem Startup Festival (ja ich war auf einem super hippen Startup Festival) einen kleineren Vortrag über Vaporwave gehört. Das Thema hat natürlich sofort mein Interesse geweckt, denn Vaporwave ist…… Vaporwave weiterlesen

Merkel ein Gamergirl?

Es gab da die gute alte Zeit, als Menschen die gerne gezockt haben, noch Außenseiter waren. Auf dem Schulhof nicht gerade die coolen Kids, haben sie sich meist in kleinen Grüppchen zusammengefunden, um über Dungeon Keeper, Gothic oder Half Life zu diskutieren. Am Wochenende wurden dann vier-mann Lanpartys organisiert und wenn man im echten Leben…… Merkel ein Gamergirl? weiterlesen

Braucht der Mensch Krieg?

Es ist dunkel. In meiner Hand halte ich eine Waffe. Ich bin schussbereit. Angespannt halte ich mich in meiner Deckung, fokussiert auf das Dunkle vor mir. Meine Feinde sind in der Nähe, lauern auf mich, halten sich ebenfalls gedeckt. Gelegentlich blitzen Lichter auf, denen ich kaum Beachtung schenke. Ich bin zu sehr damit beschäftigt, nicht…… Braucht der Mensch Krieg? weiterlesen

Wenn ich unsichtbar wäre

Wenn ich mir eine Superkraft aussuchen könnte, dann wäre es mit Sicherheit nicht die, Gedanken zu lesen. Ich befürchte viele Gedankengänge meiner Mitmenschen wären ziemlich verstörend für mich. Der eine überlegt sich, was er morgen zum Mittag isst, der andere summt gerade die Melodie von Atemlos durch die Nacht und ein weiterer fragt sich, wie…… Wenn ich unsichtbar wäre weiterlesen

Man Cave

In einer Welt, in welcher der Mann Stück für Stück seiner Männlichkeit beraubt wird, braucht er einen Rückzugsort. Einen Ort, der nur ihm gehört.  Einen Ort, der ihm die Möglichkeit gibt, sich seiner männlichen Wurzeln wieder bewusst zu werden. Einen Ort, an dem er so sein kann, wie es ihm seine Urinstinkte befehlen. Genannt: Der…… Man Cave weiterlesen