Wacht endlich auf! Echsenmenschen sind längst unter uns!

Ich bin ja nicht gläubig, abergläubig oder ein Gläubiger. Aber manchmal glaube ich, Menschen glauben zu viel, das nicht unbedingt glaubwürdig ist. Glaubt ihr nicht? Dann schaut selbst.

Ich habe es mir in diesem Beitrag zur Aufgabe gemacht, einmal einer Verschwörungstheorien auf den spitzen Fangzahn zu fühlen: Echsenmenschen unterjochen Schritt für Schritt die Menschheit.

Verschwörungstheorien, oder wie sie Verschwörungstheoretiker nennen: Theorien, sind selten sauber belegt. Naja eigentlich sind sie es nie. Ich verzichte es, auf Verschwörungstheorien religiöser Natur oder solche zum 11. September 2001 einzugehen. Die kennt jeder zur genüge und wer dazu eine Zusammenfassung will, schaue sich die South Park Episode „Genau wie 9/11“ an. Die demonstriert ganz gut, was man von dieser Art von Verschwörungstheorien halten soll.


Echsenmenschen im Erdkern

Fangen wir gleich mal mit der besagten Theorie an: Echsenmenschen haben eine geheime Regierung gebildet, die das Weltgeschehen steuert. Klingt ganz geil. Sitzen die im Erdkern rum, fressen Fliegen und twittern über Trump’s und Kim-Jong Un’s Account was vom Atomkrieg? In der Fachsprache werden die Echsenmenschen gemeinhin als Reptiloide bezeichnet. Fachbegriffe sind schon mal wichtig für die Glaubhaftigkeit. Reptiloide…das macht was her! Die Reptiloide befanden sich schon auf der Erde, bevor es Menschen gab. Sie sind für uns nicht erkennbar, da sie eine Tarnfähigkeit besitzen, die es ihnen ermöglicht, wie ein Mensch auszusehen (wie vorteilhaft). Reptiloide befinden sich in allen Instanzen unserer Gesellschaft. Sie haben das System unterwandert und lenken das Schicksal der Menschheit. Als Reptiloide wurden nicht nur Politiker (Obama, Merkel oder Trump), sondern auch Popstars wie Shakira, enttarnt. Zahlreiche Bilder und Videoaufnahmen, auf denen besagte Personen plötzlich Echsenaugen aufweisen oder grünliche Haut bekommen, beweisen dies. Ein weiteres unschlagbares Beispiel für Reptiloiden: ganze Häuser, die nach Echsenmuster gebaut werden:

echsenhalle

Na, wer erkennt da eine Schlange? Richtig…jeder dem man vorher sagt, dass jenes Gebäude ausschaut wie eine Schlange! Dieses Gebäude wurde im Vatikan errichtet und ist ein glasklarer Beweis für die Echsenmenschen unter uns. Ist ja nicht so, dass der Bau tatsächlich wie eine Schlange aussehen soll, da dies eine Intention des Architekten wäre. Ich meine Schlangen haben ja in der biblischen Geschichte überhaupt keine Relevanz (Satan, Schlange, Paradies, Erbsünde). Nee nee eindeutig waren hier Reptiloide am Werk.


 

Beweise schaffen, statt sie zu untermauern

So löppt das allerdings bei Verschwörungstheoretikern. Es geht weniger darum Beweise zu belegen. Es geht darum Beweise um jeden Preis zu erschaffen. Ein Gebäude sieht aus wie eine Schlange? Echsenmenschen! Ein Aufnahmefehler bei einem Interview, der die Haut von Trump grünlich erscheinen lässt? Echsenmenschen! Wir haben gesellschaftliche Probleme, führen Krieg in aller Herrenländer, beuten andere Menschen für unseren Wohlstand aus, die Schere zwischen Arm und Reich lässt Edward Scissorhands neidisch werden und meine Frau nervt schon wieder mitm Abwasch? Echsenmenschen sind die Antwort!


Theorien kann man tatsächlich auch wiederlegen

Passt auf Leute. Verschwörungstheorien klingen oftmals plausibel, da die Beweise irgendwie nachvollziehbar klingen. Aber auch nur, weil es sich Menschen zur Aufgabe gemacht haben, in den nichtigsten Dingen etwas zu sehen, was gar nicht da ist. Ein bisschen Photoshop hier und da und fertig ist die Verschwörungstheorie. Hinterfragt man diese Theorien mit den einfachsten Mitteln, merkt man schnell, dass irgendwas faul ist. Stahl mag zwar durch Kerosin nicht schmelzen, aber es wird bei hohen Temperaturen biegsam und instabil ohne Ende. Man sehe sich diesen Schmied an, der beweist, dass glühender und nicht schmelzender Stahl trotzdem biegsam ist wie eine Nudel. Theorien bleiben halt Theorien, da wir sie nie vollends be- und wiederlegen können. Wer weiß schon, ob es nicht wirklich Reptiloiden gibt? Aber genauso könnte ich auch behaupten unser Schicksal wird vom allmächtigen Riesendodo gelenkt. Habt ihr nie bemerkt, dass der Mond aussieht wie ein Ei? Von wegen vor Hunderten von Jahren ausgestorben! Die Federviecher sitzen doch schon längst im Bundestag und stecken uns alle bald in Legebatterien! Ich sag’s euch Leute: seht euch vor!

shakira
Ein seltenes Bild, das eindeutig Shakira als Reptiloid zeigt. Shakiroid by mightym

mightym

 

 

Advertisements

11 Kommentare zu „Wacht endlich auf! Echsenmenschen sind längst unter uns!

  1. W.T.F.? 😀 Ich meine Chemtrails, okay, das lasse ich mir noch verkaufen oder dass Menschen für Erdbeben verantwortlich sind und solch Blödsinn, aber Argonier? Aber eh. Es macht schon Sinn, der Mond ein Ei und so.. Wtf…

    Gefällt 1 Person

    1. Ein Typ namens David Icke hatte diese Theorie mal ins Leben gerufen und seitdem gibt es mehr und mehr Menschen die glauben, es gäbe besagte Echsenwesen. Es ist wie mit L. Ron Hubbard, der ein Fantasy Buch geschrieben hat und später darauf basierend Scientology ins Leben gerufen hat. Das klassische Spiel: Ein Mensch erdenkt sich so eine Threorie, schafft Ängste und beutet dann leichtgläubige Menschen damit aus. Chemtrails finde ich von den ganzen Verschwörungstheorien auch noch die nachvollziehbarste…und selbst die strotzt nur so vor Schwachsinn 😀

      Gefällt 1 Person

  2. Mein Lieblingsthema… 😉 *Sarkasmus off* Nein ehrlich, manche Menschen haben den lieben langen Tag nichts zu tun. Wie du schon sagst, ein bisschen Photoshop hier und da und zack ist die Verschwörung da. Selbst wenn solche Theorien dann wissenschaftlich und hieb und stichfest widerlegt werden, glauben die immer noch an ihren geschaffenen Schwachsinn. Ach ja das Widerlegte, ist dann praktischerweise auch gleich wieder eine Verschwörung… in dem Sinne… 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Es wird nur eine Art wissenschaftlicher Berichte akzeptiert: diejenigen die meine Theorie unterstützen. Ich freue mich übrigens, wenn der Flatearther irgendwann mal mit seiner selbstgebauten Rakete ins All fliegt, nur um dann zu sehen, dass wir ja doch auf einer Kugel leben. Würde mich interessieren wie er sich da rausredet. Bestimmt hat die Regierung dann die Erde vom All mittels gigantischer Spiegel so aussehen lassen wie eine Kugel oder so.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s